Artikel-Schlagworte: „Austragungsort Prerow“

Veranstaltungen aus Prerow KW 40 und 41 | Ostsee 2010

8. Oktober
20:00 Uhr Zarah Leander Show – „Wollt Ihr das totale Lied?“
Iris Werlin spielt die Diva am Wendepunkt ihres Lebens. Zurück in Schweden, sind ihre Erfolge Vergangenheit. Trotz ihres luxuriösen Lebensstils ist sie unglücklich und verbittert. Keine Arbeit, keine Freunde und der Vorwurf des Verrates an ihrer schwedischen Heimat, lassen sie fliehen in die Zeiten ihres Erfolges. Durchwoben von den großen Liedern ihrer Karriere, erinnert sich die Diva (gespielt von Iris Werlin) an die künstlerischen Höhepunkte ihres Lebens. Dabei kann und will sie die gegen sie vorgebrachte Anschuldigung des Opportunismus nicht verstehen. Ein wunderbares Stück über das menschliche Scheitern einer erfolgsverwöhnten Frau, eingebettet in die größten musikalischen Erfolge ihrer Zeit. Eintritt: 10 Euro mit Kurkarte/ ohne 12 Euro
-> Kulturkaten „Kiek In“

9. Oktober

8:00 – 16:00 Uhr 8. Nationalparklauf
Der Darß – eingebettet in den Nationalpark „Vorpommersche Boddenlandschaft“ – wird am 9. Oktober 2010 erneut Austragungsort eines ungewöhnlichen Laufereignisses sein. Bereits zum achten Mal organisiert der Kur- und Tourismusbetrieb dieses Sportevent, bei dem bereits über 80 Sportler in den Kategorien Halbmarathon, 10 km Lauf (mit Laufcup), Nordic Walking (10 km) & dem Bambini-Lauf (Kinder bis 10 Jahre laufen 1000 m am Strand) gemeldet sind. Die Kinderanimateure Relax-Animation bieten mit einem Spielemobil, Familien-Tauziehen und weiteren Aktionen viel Abwechslung für die kleinen Gäste und sorgen bei einer ordentlichen Erwärmung vor den Starts für ein geringes Verletzungsrisiko. Das Rahmenprogramm wird mit gesundheitsorientierten Angeboten der DAK unterstützt, da der Präventionssport Nordic Walking durch die gleichnamige Cup-Serie (DAK-Walking-Cup) in diesem Jahr an Bedeutung gewonnen hat.
Der erste Startschuss erfolgt direkt am weißen Strand an der Seebrücke von Prerow um 10.30 Uhr.
Seien Sie also am Samstag dabei! Die Anmeldung kann im Vorfeld über www.nationalparklauf.de, www.tollense-timing.de oder per Fax an 038233 – 610 20 erfolgen.
Ausstellung im Kulturkaten „Kiek In“ Prerow

Renate Metzler „Ein Spaziergang auf dem Darß“, 1. August bis 31. Dezember 2010
1947 als Tochter eines Webmeisters geboren, waren für Renate Metzler handwerkliche undkünstlerische Betätigungen von klein auf gegeben. Dazu gehörte immer auch die Malerei.1997 begann Sie ihre Grundkenntnisse und Fähigkeiten auf dem Gebiet des Zeichnensweiter auszubauen. Seit 2002 ist die Künstlerin Schülerin des Malers Fritz Mewes, Maler und Grafiker HfbK, Dozent. Heute gehören zu ihren Werkzeugen neben Bleistift und Pastellkreide auch Aquarell- und Acrylfarben. Bestes Medium um ihre Vorstellungen auf der Leinwand zu verwirklichen,sind jedoch die Ölfarben. Mit ihnen gelingt es Renate Metzler, eigene Eindrücke von Alltag und Reisenauf malerische Weise umzusetzen. Malen ist für Renate Metzler eine Art Meditation, Spannung und Entspannung zugleich. Auf gegenständliche, fast fotorealistische Weise versucht sie ihrer Faszination von Licht und Schatten Ausdruck zu verleihen, abstrahiert das Gesehene aber auch gerneauf grundlegende Formen und Farben. Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen: Rathaus Rodenbach,  Kulturscheune Grebenhain, 2003/2006 Willi-Salzmann-Halle Nidderau, Schloss Langenselbold, Rathaus Hanau und Rathaus Rodenbach. Die Ausstellung, die in der Zeit vom 1. August bis zum 31. Dezember 2010 im Prerower Kulturkaten „Kiek In“ läuft, lädt ein zu einem Spaziergang auf dem Darss im Wechsel der Jahreszeiten.Die in Hessen lebende Malerin R. M. zieht es immer wieder auf den Darss. Viele Wochen im Jahr zu verschiedenen Jahreszeiten verbringt sie hier. Die Begeisterung für dieses Fleckchen Erde, für das sich ständig ändernde Gesicht des Meeres und die Urwüchsigkeit des Darsswaldes findet in ihren Gemälden Ausdruck.Der Besucher kann im Rahmen der Öffnungszeiten (täglich ab 13 Uhr außer donnerstags sowie im Rahmen der Kleinkunstveranstaltungen des Hauses) die Ausstellung besuchen.

Ausstellung im Darß-Museum Prerow
Alexander Neroslow (1891-1971), 3. Juli bis zum 31. Dezember 2010
Der junge Alexander Neroslow reist 1911 von St. Petersburg nach Dresden, um an der Technischen Hochschule Architektur zu studieren. Der Beginn des ersten Weltkrieges verhindert später seine Rückkehr in die Heimat. Er bleibt für immer in Deutschland.Nach einem unruhigen Leben trifft er 1953 bei Malstudien auf dem Darß seine zweite Liebe Valeska Lenz.In den folgenden Jahren entsteht in seinem Wiecker Atelier eine Vielzahl künstlerischer Arbeiten zur Küstenlandschaft und ihren Bewohnern.Im Darß-Museum wird am 3. Juli 2010 um 19.30 Uhr eine Sonderausstellung über Neroslow eröffnet. Die gezeigten Arbeiten geben Einblick in die künstlerische Entwicklung. Bei ihrer Auswahl legte die Museumsleiterin Wert auf ein breites Spektrum an Inhalten und Techniken.Besonders selten sind frühe Arbeiten Neroslows, denn am 13.02.1945 wurden, in einer Bombennacht in Dresden die dort in der Wohnung befindlichen Bilder zerstört.Zahlreiche Dokumente zeugen von dem bewegten Leben des Malers. Arntraut Kalhorn, veröffentlichte 2003 in ihrem Buch „Alexander Neroslow, ein russischer Maler auf dem Darß“ Briefe des Künstlers an Valeska, Dokumente, Zeichnungen, Skizzen und Fotos. Neben dieser Publikation gibt es im Museum begleitend zur Ausstellung Vorträge.

Ostsee Videos
  • This RSS feed URL is deprecated
    This RSS feed URL is deprecated, please update. New URLs can be found in the footers at https://news.google.com/news
  • BILD-Reportage | Der Kampf um den Ostsee-Dorsch - BILD
    BILDBILD-Reportage | Der Kampf um den Ostsee-DorschBILDEndlich zuckt es wie wild an meiner Angel! Es ist 10.40 Uhr an einem Herbstmorgen auf der MS „Monika“, wir sind unterwegs auf der Ostsee zwischen Heiligenhafen und Fehmarn. MS Monika Problem-Fisch Dorsch: An Bord der MS „Monika“ ging BILD auf ...
  • Ostsee-Tipps auf 122 Seiten - Lübecker Nachrichten
    Lübecker NachrichtenOstsee-Tipps auf 122 SeitenLübecker NachrichtenDie Ostsee so schön wie möglich präsentieren: Dieses Ziel haben sich erneut die Touristiker vom Ostsee-Holstein-Tourismus (OHT) gesetzt und bringen das Ostsee-Magazin 2018 mit opulenten Bildern und schwärmerischen Texten in einer Auflage von ...
  • Dänische Polizei holt Arm aus der Ostsee - Handelsblatt
    HandelsblattDänische Polizei holt Arm aus der OstseeHandelsblattKopenhagenAuf der Suche nach den sterblichen Überresten der schwedischen Journalistin Kim Wall hat die dänische Polizei einen Arm aus der Ostsee geborgen. Er sei mit Plastikbändern und Teilen eines Rohres unter Wasser gehalten worden, teilte die ...und weitere »
  • Cottbuser Museums-Projekt nimmt Ostsee in den Fokus - Lausitzer Rundschau
    Lausitzer RundschauCottbuser Museums-Projekt nimmt Ostsee in den FokusLausitzer RundschauDas will das Cottbuser Stadtmuseum mit einem neuen Projekt, dass sich dem Cottbuser Ostsee widmet, beweisen. „Wir haben uns vor einem Jahr gefragt, wie ein Museum mit Themen umgeht, die in die Zukunft weisen“, erklärt Museumsleiter Steffen Krestin ...
  • Ostsee-Gymnasium: Berufswahl jetzt mit Siegel - Lübecker Nachrichten
    Lübecker NachrichtenOstsee-Gymnasium: Berufswahl jetzt mit SiegelLübecker NachrichtenWas soll ich einmal werden? Bei dieser entscheidenden Frage bekommen die Schüler am Timmendorfer Ostsee-Gymnasium (OGT) seit Jahren sorgfältig organisierte Hilfe. Für die Berufs- und Studienorientierung hat das OGT jetzt das Berufswahl-Siegel ...
  • Wie die Stadt an den See kommt - Lausitzer Rundschau
    Lausitzer RundschauWie die Stadt an den See kommtLausitzer RundschauWie kann der Cottbuser Ostsee künftig auf die Region ausstrahlen und darüber hinaus Touristen anlocken – das war eine heiß diskutierte Frage der gemeinsamen außerordentlichen Sitzung von Wirtschafts- und Umweltausschuss am Donnerstagabend im ...
  • 70-Jähriger fährt Auto samt Anhänger mit Schwung in die Ostsee - ZEIT ONLINE
    70-Jähriger fährt Auto samt Anhänger mit Schwung in die OstseeZEIT ONLINEVieregge (AFP) Ein 70-jähriger Mann ist auf Rügen mit seinem Auto samt Anhänger mit Schwung rückwärts in die Ostsee gefahren. Er hatte nach Angaben der Wasserschutzpolizei Mecklenburg-Vorpommerns vom Freitag in Vieregge gerade sein Boot aus ...und weitere »
  • "Wie an der Ostsee" - Wasserrohrbruch in Berlin - Merkur.de
    Merkur.de"Wie an der Ostsee" - Wasserrohrbruch in BerlinMerkur.deBerlin (dpa) - Nach einem Wasserrohrbruch sind in Berlin-Lichtenberg mehrere Straßen überflutet worden. Eine Straße sackte daraufhin ab - mit ihr ein dort abgestelltes Auto, wie eine Sprecherin der Berliner Wasserbetriebe (BWB) am Donnerstag sagte.«Wie an der Ostsee» - Wasserrohrbruch in Berlinsvz.deAlle 36 Artikel »
  • Jeder fünfte Ostsee-Fisch verschluckt Mikroplastik - shz.de
    shz.deJeder fünfte Ostsee-Fisch verschluckt Mikroplastikshz.deDaraus, dass Plastikreste auf den Weltmeeren drastisch zunehmen und etwa im Pazifischen Ozean ein Teppich aus Kunststoffmüll von den Ausmaßen Indiens entdeckt worden ist, lasse sich nicht automatisch auf die Ostsee schließen. Wobei Dierking betont: ...und weitere »
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de